Sonne, Moon und Sterne – Allein unter Pubertierenden

So hatte sich die 11-jährige Gustav ihren Sommer nun wirklich nicht vorgestellt: Ihre beste Freundin Anina verbringt die Ferien ganz zufällig mit ihrer Mitschülerin Paula auf demselben Campingplatz in Frankreich. Paula bildet sich schwer etwas darauf ein, schon in der Pubertät zu sein. Doch es kommt noch schlimmer: Gustavs Eltern sagen den Familienurlaub in Dänemark ab, weil sie sich eine Auszeit nehmen wollen. Gustavs Diagnose: Midlife-Crisis – die Pubertät für Eltern.

Statt in den Dünen in der Sonne zu liegen, bleibt Gustav nun ganz alleine zu Hause zurück. Ihre Mutter verbringt den Sommer mit einer Freundin auf Mallorca und ihr Vater zieht vorübergehend in den ursprünglich für den Dänemarkurlaub gemieteten Camper, den er nicht mehr stornieren konnte. Zu ihrem Geburtstag will er mit einem alten Freund ein Musikfestival besuchen,  sodass Gustav ihren zwölften Geburtstag allein mit ihren Schwestern verbringen muss, die nur Jungs, Pickel und Klamotten im Kopf haben. Lieber zieht sie in Gesellschaft der steinalten Familienhündin Sand durch die Sommerhitze.  Dabei trifft sie auf weitere „Zurückgebliebene“:  Der extravagante Moon ist kurz vor den Sommerferien in ihre Klasse gekommen. Auch er passt mit seinen Glitzerleggins und langen Haaren nicht zu den anderen Teenagern. Gustav hilft ihm, Pfandflaschen zu sammeln, um die Haushaltskasse seiner Mutter aufzustocken und lernt dabei nicht nur andere Lebensweisen kennen, sondern akzeptiert die Pubertät  und die damit verbundenen physischen und seelischen Veränderungen als notwendigen Schritt in Richtung Erwachsenwerden.

Eifersucht, Enttäuschung, Einsamkeit, Trauer  –  Lara Schützsack schildert die verwirrende  Lebens- und Gefühlswelt von Teenagern in diesem Kinderbuch authentisch. Mit einer simplen, lebhaften Sprache führt die Autorin Leserinnen und Leser ab 10 Jahren durch die Handlung. Dabei setzt sie sich über die Genderklischees hinweg und stellt die Beziehungen und Probleme innerhalb einer Familie sowohl einfühlsam als auch humorvoll und pointiert dar.

Das Buch wurde in die Buchauswahl für den JULIUS-Club 2020 aufgenommen. Ideen und Methoden zur Leseförderung für den Sommer-Lese-Club finden Sie hier.

 

Lara Schützsack: Sonne, Moon und Sterne. Frankfurt am Main: FISCHER Sauerländer, 2019. Ab 10 Jahren

© Cover: Fischer

 

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv