Mbongis Weg zur Schule. Eine Geschichte aus Afrika

Dies ist das erste Kinder-Bilderbuch von Lutz van Dijk, illustriert von Betina Gotzen-Beek und ist in der Reihe „DUDEN Leseprofi“ erschienen. Mbongi ist die Hauptfigur der Geschichte. Er lebt in Südafrika in einem Dorf und der Weg zur Schule ist weit. Alle Kinder gehen zur Schule, nur Mbongi kann aufgrund eines fehlenden Beines so eine lange Strecke nicht laufen. Er ist sehr traurig, denn sein größter Wunsch ist es, mit allen Freunden in die Schule zu gehen. Sein bester Freund ist ein kleiner Affe, den er in einer Mülltonne gefunden und mit der Flasche aufgezogen hat.

Bald hat Mbongi Geburtstag. Seine Freunde wollen ihm seinen größten Wunsch erfüllen. Sie kommen beim Einkaufen auf eine Idee, wie sie ihren Freund täglich mit zur Schule nehmen könnten. Ob die Überraschung gelingt?

Das Buch ist liebevoll illustriert. Die Illustrationen sind auf jeder Seite zu betrachten und sind in kräftigen Farben gehalten. Für Leseanfänger ist der Text gut lesbar, da Schrift, Zeilenabstand und Wörter pro Zeile sowie kurze Sätze das Lesen erleichtern.

Obwohl durch die bunten Farben, die Fröhlichkeit der Kinder und den guten Ausgang der Geschichte alles recht positiv auf den kindlichen Leser wirkt, werden soziale, gesellschaftliche und familiäre Probleme thematisiert.
Das Buch ist für die individuelle Lektüre, aber auch als Klassenlektüre geeignet. Es gibt viele Textstellen, die zum Nachdenken und Diskutieren anregen. Auch eine Recherche zum Thema „Südafrika“ ist in Kindersuchmaschinen oder in Sachbüchern möglich.
Typisch für die Leseprofi-Reihe gibt es an einigen Stellen im Text sogenannte „Profifragen“. Mit Hilfe eines Lesezeichens können die Antworten überprüft werden. Auf den letzten zwei Seiten sind weitere Fragen für „Vollprofis“ zu finden. Bei ANTOLIN ist das Buch gelistet.

Lutz van Dijk lebt in Kapstadt, kommt aber zweimal im Jahr für Leserreisen nach Europa. Er ist in der Autorendatenbank des Friedrich-Bödecker-Kreises aufgenommen und kann für Schullesungen angefragt werden. Es werden in den Lesungen Bücher für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe angeboten. Der Autor schreibt Bücher zu den Themen Afrika, Nationalsozialismus, Holocaust und Homosexualität. In den Büchern geht es um Menschen, die in schwierigen und oft auch lebensbedrohlichen Umständen leben, aber auch um starke Persönlichkeiten.

Lutz van Dijk: Mbongis Weg zur Schule. Eine Geschichte aus Afrika. Frankfurt a. M.: Fischer, 2018 (Duden Leseprofi, 2. Klasse). Ab 7 Jahren.

Cover: Fischer

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv