Literatur und literarisches (Er-)Leben im Schulalltag– drei aktuelle Zeitschriftentipps

Die aktuelle Ausgabe der Zeitschrift „Grundschule Deutsch“ (Friedrich-Verl.) befasst sich mit verschiedenen Ideen, wie literarisches Leben in der Schule gestaltet werden kann und Kindern besondere Leseerlebnisse verschafft werden können. Dazu werden mit den Wochenend-Lesebeuteln auch Projekte vorgestellt, die die Eltern miteinbeziehen, oder mit Buchcasting, Bücherkarussell und Booktasting Methoden der Zusammenarbeit mit Öffentlichen Bibliotheken präsentiert. Darüber hinaus kommen Autorinnen- und Autorenlesungen sowie digitale Tools zur Sprache.
Grundschule Deutsch (2020). H. 68 „Literatur in die Schule bringen“. Hier geht’s zur Bestellung.

Das aktuelle Heft der Zeitschrift „Grundschule“ (Westermann-Verl.) bietet unter dem Titel „Literatur als Türöffner/Soziales Lernen stärken“ Ideen, wie Kinderbücher in allen Fächern kreativ eingesetzt werden können: angefangen mit Musik und Kunst bis zu naturwissenschaftlichen Themen.
Grundschule (2020). H. 6 „Literatur als Türöffner“. Hier geht’s zur Bestellung. 

Das Potential von Bilderbüchern im Unterricht ist Thema der aktuellen Ausgabe von „Praxis Grundschule“ (Westermann-Verl.). Hier findet man u.a. ein Beispiel für ein Bilderbuch, mit dem die Beschreibung von Raum-Lage-Beziehungen im Mathematikunterricht gefördert wird. Darüber hinaus werden aktuelle Bilderbuch-Apps vorgestellt.  
Praxis Grundschule (2021). H. 1 „Bilderbücher im Unterricht“. Hier geht’s zur Bestellung.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv