Lesestart-App zum Lesenlernen

Im Rahmen des Programms  „Lesestart – Drei Meilensteine für das Lesen“, welches vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert und der Stiftung Lesen durchgeführt wird, steht die App "Lesestart zum Lesenlernen" kostenlos zur Verfügung.
Das bekannte Lesestart-Känguru führt durch das Programm.

Es kann jeweils eine Geschichte aus den Büchern, die in der dritten Phase an die Eltern der Schulanfänger mit den Lesetaschen verteilt wurden, in der App gelesen werden. Die Bilder sind animiert und fordern zu kleinen Spielaktionen auf, ohne aber zu sehr vom Text abzulenken.

Zu Beginn hüpft Känguru-Mama mit dem Kind im Beutel zur Bücherei, in der durch einen Windstoß einige Bücher aus den Regalen gefallen sind. Es sind die Lieblingsbücher des kleinen Kängurus.
Nun wählt sich das Kind eines dieser Bücher aus und entscheidet sich zwischen „Alleine lesen“, „Gemeinsam lesen“ oder „Hüpfen“ (= Spielen). Leider sind die Texte sehr schnell eingelesen, sodass noch sehr ungeübte Leserinnen und Leser nicht gleichzeitig mitlesen können, sondern der Geschichte nur zuhören können.

Über den Fragezeichen-Button können Eltern in einen Elternbereich gelangen, in dem man durch das Lösen einer Rechenaufgabe gelangt, was für pfiffige Kinder keine Hürde darstellt.
Die App steht für IOS und Android-Geräte zur Verfügung.

Lesestart zum Lesenlernen 4+ von the Good Evil GmbH; https://www.lesestart.de/

Cover: Lesestart-Programm

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv