Krakonos – ein Sagenwesen in einer Hightech-Welt

Im Rahmen ihres Studiums der Mythobiologie, einer geheimen Naturwissenschaft zur Erforschung und Geheimhaltung überzeitlicher Sagenwesen, erhält Emma den Auftrag zu einem Forschungsprojekt im polnischen Riesengebirge. Sie soll den Berggeist Krakonos, besser bekannt als Rübezahl, mittels eines inzwischen sehr veralteten Senders bewachen. Der Gestaltenwandler befindet sich seit über 50 Jahren bewegungslos in einem Fels. Eines Abends ändert sich jedoch das Signal auf Emmas Bildschirm: Krakonos bricht plötzlich und unerwartet in der Gestalt eines Rabens auf – in eine inzwischen hochtechnisierte Welt, in der die beiden Brüder Nik und Levi zu Hause sind.

Da die Eltern der Geschwister beruflich für die Hightech-Firma Qwip.com viel unterwegs sind, wachsen die beiden Jungen überwiegend in der Academy des Konzerns in Berlin auf. Ihr Leben ist von Apps und  digitalen Medien geprägt. Doch Levis Interesse gilt nicht der Technik, sondern der Natur. Auf einem seiner heimlichen nächtlichen Ausflüge mit Nik auf dem Academy-Gelände begegnet er Krakonos in Menschengestalt und fühlt sich unmittelbar von diesem angezogen.

Die Bevölkerung darf nichts über die Existenz von Überzeitlichen erfahren, weshalb zeitgleich das Sondereinsatzkommando M-SEK die Verfolgung aufnimmt, um Krakonos auszuschalten. Als kurz darauf das Qwip.com-Gelände gestürmt wird, gelingt Rübezahl, der währenddessen mehrmals seine Gestalt wechselt, die Flucht. Nik und Levi sind bei ihm – ob freiwillig oder als Geisel scheint zumindest den Verfolgern zunächst unklar. Eine spannende Verfolgungsjagd, an der auch Emma beteiligt ist, beginnt.
Der personale Erzähler schildert die Geschehnisse abwechselnd kapitelweise aus Niks und Emmas Sicht.
Der spannende Fantasy-Roman wurde unter anderem mit dem Leipziger Lesekompass ausgezeichnet und ist nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Wieland Freund: Krakonos. Weinheim: Beltz & Gelberg, 2017. Ab 12 Jahren.

Cover: Beltz & Gelberg

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv