Hübsch!

„Spieglein, Spieglein an der Wand …“ 

Die Hexe hat sich mit dem Oger über ein Dating-Portal verabredet. Sie zieht sich ihr hübschestes Kleid an und macht sich auf den Weg. Unterwegs begegnet sie im Wald dem Eichhörnchen, das ihr noch einen Verschönerungstipp mit auf den Weg gibt. Mit dem Zauberstab soll sie sich einen geraden Rücken zaubern. Das Kaninchen rät ihr, die Kartoffelnase wegzuzaubern, der Fuchs, das lange spitze Kinn zu verkleinern und die Maus, die Strohhaare gegen eine neue Haarpracht auszutauschen. Frohgemut trifft die Hexe auf den Oger, aber oh Schreck: Dieser erkennt sie nicht! Zum Glück kann die Hexe zaubern. Schnell verwandelt sie sich wieder zurück, so dass es am Ende doch noch zu dem ausgedehnten Picknick mit dem Oger kommt. Und was gibt es Köstliches zu essen? Das wird nicht verraten, sondern dafür muss man dieses amüsante, mit einer Portion schwarzem Humor gespickte Bilderbuch einfach lesen.
Wegen der mehrstufigen, sich wiederholenden Erzählstruktur, die zum Höhe- bzw. Wendepunkt der Geschichte führt, eignet es sich sehr gut, um Kindern den Aufbau von Geschichten zu verdeutlichen. Die Illustrationen sind großflächig, scharfsinnig und ungewöhnlich. Sie unterstreichen den witzigen Sprachstil und beziehen den Text gekonnt mit ein. Die Sprache ist bilderreich, poetisch und äußerst lebendig.

Nicht zuletzt bietet diese Bilderbuchgeschichte des kolumbianischen Künstlers viele Ansatzpunkte, um mit Kindern über Aussehen und Schönheitideale ins Gespräch zu kommen.

Canizales: Hübsch! Wien: Jungbrunnen, 2020. Ab 6 Jahre.

© Jungbrunnen

Kreatives Arbeitsmaterial
Mit dieser Vorlage können sich Kinder auf kreative Weise mit dem Bilderbuch auseinandersetzen. Im Buch soll recherchiert werden, wie die Hexe unverzaubert aussieht und sich am wohlsten fühlt. Außerdem dürfen die Kinder selbst "zaubern". Die einzelnen Elemente, wie Haare, Nase oder Kinn, werden ausgeschnitten, zugeordnet, aufgeklebt und anschließend mit Buntstiften ausgemalt. 
Materialien: "Hübsch!", Schere, Kleber, Buntstifte. 

 

Hexen von Leni, 8 Jahre. 
© Akademie für Leseförderung Niedersachsen

  

 

 

 

BOOKTRAILER zu Bübsch! Hier geht's zum Youtube-Kanal.
© Jungbrunnen

 

 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv