Die Welt der Berge

Berge, besonders die großen imposanten, faszinieren die Menschen schon immer. Die Gebirgswelt ist ein eigener Lebensraum mit Pflanzen, Tieren und eigenen Wetterbedingungen.

Das Kindersachbuch besticht durch die einzigartigen Illustrationen von Dieter Braun, die sehr farbenprächtig gestaltet sind. Die Zeichentechnik wirkt zugleich einfach und flächig, hat aber trotzdem eine räumliche Perspektive. Sie zieht den Betrachter in ihren Bann.
Der Leser/die Leserin erfährt viel Wissenswertes über die Berge der Welt und über die Welt der Berge. Es werden Tiere wie der Berglöwe, das Murmeltier oder der Kondor vorgestellt – wahre Überlebenskünstler in ihrer oft kargen Lebenswelt.

Herausragende Gipfel werden einzeln präsentiert und kurzweilige Texte informieren über Fakten, Interessantes und zum Teil auch über Mythen, die sich rund um einige Berge ranken.

Aber auch der Mensch ist Thema. Er ist seit Menschengedenken fasziniert von den Bergen und erobert die Berge, klettert, fährt Skier und zerstört diese einzigartige Welt. In einigen Ländern leben die Menschen in der Bergwelt unter extremen Bedingungen.

Dieses Buch ist nicht nur etwas für Kinder, sondern auch Erwachsene greifen immer wieder zum Buch, um darin die Zeichnungen zu betrachten oder die Texte zu lesen.

„Die Welt der Berge“ wurde von der Stiftung Buchkunst in der Kategorie „Schönste deutsche Bücher 2018“ ausgezeichnet.

Passend zum Thema „Berge“ ist die Ausstellung „Der Berg ruft“ zu empfehlen, die bis Ende des Jahres im Gasometer Oberhausen zu bewundern ist. Der Besuch lohnt sich für die ganze Familie. Das Sachbuch ist in einem kleinen Kino als animierter Zeichentrickfilm eine Station in der Ausstellung.

Dieter Braun: Die Welt der Berge. München: Knesebeck, 2018. Ab 8 Jahren

Cover: Knesebeck

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv