Für immer 11 – Der 1000-jährige Junge

Abgenutzte Zähne, altmodische Klamotten, eine gehobene Sprache, ein umfassendes geschichtliches Wissen – Alfie wirkt in vielerlei Hinsicht nicht wie ein normaler 11-Jähriger. Das ist er auch nicht, denn er ist schone eine ganze Weile 11 Jahre alt.

Alve Einarsson, genannt Alfie,  hat in seinem Leben zwei große Fehler begangen: Den ersten vor über 1.000 Jahren, als er aus Trauer über den Tod seines Vaters, die für ihn bestimmte livperler (Lebensperle) viel zu früh genommen und auch noch eine weitere durch ein Missgeschick an seine Katze Biffa verschwendet hat. Die fünf Lebensperlen, die sein Vater in einem Kampf gewonnen hat, verwandeln in Nimmertote – Menschen, die nicht altern, wohl aber sterben können. Nun ist Alfie für immer gefangen im Körper eines 11jährigen Jungen und überdauert zusammen mit seiner Mutter und seiner nimmertoten Katze die Jahrhunderte.

Sein zweiter großer Fehler war, den Ofen im Eichenhaus, in das die Familie nach längerer Abwesenheit zurückgezogen ist, mit zu frischem Holz zu befeuern. Bei dem daraus entstehenden Feuer stirbt Alfies Mutter.  Nach diesem schrecklichen Unfall sucht Alfie Zuflucht bei den Nachbarskindern Roxy und Aidan. Doch es dauert nicht lange bis der gesuchte Junge von der Polizei gefunden und in ein Waisenhaus gebracht wird. Neben den Problemen, die sein Status als Sonderling mit sich bringt, hat Alfie ganz andere Sorgen: Ohne seine Mutter möchte er nicht mehr ewig leben.  Gemeinsam mit seinen Freunden Roxy und Aidan schmiedet er einen Plan, zu der Insel zu fahren, auf der er und seine Mutter vor etlichen Jahren die letzte der fünf Lebensperlen versteckt haben. Doch wie kommen drei Kinder ohne Boot auf eine abgelegene Insel, die unter Naturschutz steht? Auch Jasper, Aidans angeheirateter Onkel und ein alter Bekannter von Alfie, droht den Plan zu durchkreuzen.

Ein umfangreicher Roman mit ungewöhnlichem Thema. Die Leserinnen und Leser lernen nebenbei etwas über die nordische Geschichte. Für geübte Leserinnen und Leser zur Privatlektüre.

Das Buch wurde in die Buchauswahl für den JULIUS-Club 2020 aufgenommen. Ideen und Methoden zur Leseförderung für den Sommer-Lese-Club finden Sie hier.

 

Ross Welford: Der 1000-jährige Junge. Münster: Coppenrath, 2019. Ab 10 Jahren

© Cover: Coppenrath

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv