Adventskalender: Escape-Room

Die drei unheimlichen Geschenke – Ein Escape-Room-Krimi mit 24 knackigen Rätseln

Nachdem Toni und ihr Bruder Luka drei seltsame Geschenke mit einer geheimnisvollen Nachricht gefunden haben, beginnt für sie die abenteuerliche Suche nach dem Weihnachtsmann, den Weihnachtswichteln sowie den fliegenden Rentieren, die allesamt von einem Moment auf den anderen wie vom Erdboden verschwunden sind. Auf dieser Suche stehen den beiden nicht nur die kleine Spinne Melitta und der verfressene Rudolph bei, sondern auch die Leserin/ der Leser ist gefragt, sich an diesem Abenteuer zu beteiligen. Nur wenn es ihr/ihm gelingt, jeden Tag ein kniffliges Rätsel zu lösen, kann die Suche am nächsten Tag weitergehen und der Weihnachtsmann am Ende der Geschichte hoffentlich gefunden werden.

Unterteilt ist das Buch in 24 farblich illustrierte Doppelseiten zum Aufschneiden, zwischen denen sich die jeweilige Fortsetzung der Geschichte versteckt. Im Anschluss daran muss jeden Tag ein Rätsel gelöst werden. Hier gilt es, wie in einem „echten“ Escape-Room, Geheimschriften oder Zahlencodes zu entschlüsseln, Labyrinthe zu durchqueren, Symbole zu deuten und stets den richtigen Blick für die kleinen unbedeutend erscheinenden Einzelheiten zu haben. Nur wer hier mit dem nötigen detektivischen Spürsinn unterwegs ist, kann aus den drei unterschiedlichen Vignetten am Ende des täglichen Geschichtenabschnitts die richtige ermitteln. Ist dies gelungen, heißt es, sich quer durch das Buch auf die Suche nach dem abgebildeten Gegenstand zu begeben und damit zum nächsten aufschlitzbaren „Türchen“ zu gelangen. Der Weg hierhin führt durch Weihnachtsräume und -landschaften, die in ihrer digitalen Machart an Computerspielwelten erinnern und von daher gut auf die Zielgruppe abgestimmt sind.

Damit Rätselprofis nicht in der Sackgasse landen, wenn es bei der Lösung eines Rätsels mal nicht weitergeht, gibt es bei schwierigen Rätseln, kleingedruckte Lösungstipps, die man im Zweifelsfall unter die Lupe nehmen kann.

„Die drei unheimlichen Geschenke“ ist eine gut gelungene Kombi aus Escape-Room und spannendem Krimi, die Leseratten zu Detektivinnen und Detektiven werden lässt und viel Potential hat, wenig lesebegeisterte Rätselprofis zum Lesen zu motivieren.

Die ultimative Herausforderung für Superhirne ab 9 Jahren

Eva Eich: Escape-Room Adventskalender. Die drei unheimlichen Geschenke. München: arsEdition, 2020. Ab 9 Jahre.

© arsEdition

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv