Absolute Gewinner

Luca ist ein absoluter Loser, der kaum Freunde hat. Nach Schulschluss übt er regelmäßig auf einem Basketballplatz so lange allein Freiwürfe, bis eine großmäulige Gruppe ihn wegdrängt. Dort taucht häufig auch Jana auf, in die sich Luca heimlich verliebt.
Als ein bundesweites Basketballturnier ansteht, bei dem sich die Gewinner-Teams verschiedener Städte in Berlin messen können, wird Luca neben anderen „Versagern“ des Stadtviertels vom Hausmeister der Schule, der von allen nur „die Sichel“ genannt wird, für eine Mannschaft rekrutiert. „Die Sichel“ ist Trainer der „Hamm-Schlamms“, die mit hässlichen Trikots einen eher lächerlichen Eindruck machen. Jana ist das einzige Mädchen der Mannschaft.
Das Training ist hart, aber der Trainer scheint jeden seiner Spieler und deren Talente genau zu kennen. Die Mannschaft gewinnt mit etwas Glück das Stadtturnier und qualifiziert sich somit für den Wettkampf in Berlin. Es gibt nur ein Problem – plötzlich ist „die Sichel“ verschwunden.
Als ein neuer, egoistischer Spieler namens Robin in die Mannschaft drängt und einen Ersatztrainer organisiert, der seinem Spitznamen „General“ alle Ehre macht, wollen Luca, Jana und Heinrich ihren alten Trainer finden und geraten bei ihrer Suche in das Gangstermilieu. Ein nicht ganz ungefährliches Unterfangen.
Zu Beginn des Turniers in Berlin gewinnen die „Schlamm-Hamms“ ganz knapp ihr erstes Spiel. Jedoch sollen zukünftig alle Spielzüge nur noch über Robin laufen, sodass die Stimmung im Team immer schlechter.  Schließlich sorgt Jana dafür, dass der neue Trainer von seinen Spielern gefeuert wird.
Gegen Ende überschlagen sich die Ereignisse und die Frage ist, wer ist „Die Sichel“ nun wirklich und weshalb hat er seine Mannschaft im Stich gelassen?

Christoph Scheuring ist auch in seinem zweiten Jugendroman wieder ganz nah dran an den Protagonisten und hat als Journalist sehr genau zu den Themen Basketball, Jugoslawienkrieg und Betrug bei Sportwetten recherchiert. Vor allem aber ist es ihm gelungen, die Geschichte der absoluten Loser bis zu den absoluten Gewinnern zu erzählen, die zeigt, was ein Team alles schaffen kann, wenn man sich selbst und anderen etwas zutraut.

Christoph Scheuring: Absolute Gewinner. Bamberg: Magellan, 2018. Ab 12 Jahren.

Cover: Magellan

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv