Podcast und Hörspiel – digitale Audioarbeit

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Sekundarstufen, Bibliotheksmitarbeiterinnen und -arbeiter

Inhalt:

Podcasts und Hörspiele erfreuen sich schon seit Jahren großer Beliebtheit. Solche Medienformate selber zu erstellen, vom Einsprechen eines Texts bis zum Schnitt, birgt ein hohes Motivationspotential für die Arbeit mit Schülerinnen und Schülern. Wie aber funktioniert das eigentlich? Welche Technik brauche ich für ein Medienprojekt? Und welche Programme?
In der praxisorientierten Fortbildung wird anhand eines konkreten Beispiels gezeigt, welche technische und digitale Ausrüstung benötigt wird. Außerdem wird die Bedienung des Schnittprogramms „Audacity“ gezeigt und ausprobiert. Dafür reichen Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer. Zum Schluss produzieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber Hörspiele.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Neue Medien der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 6 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referent:

Norbert Thien, Multimediamobil (Region Süd)

Teilnehmerzahl:

12

Termin:

Do., 18. November 2021, 10.00 – 16.00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostraße 8, 30169 Hannover, ZAF-Seminarraum

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Kooperation mit Multimediamobil (Region Süd)

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

4. November 2021

Alle Infos zum Download (PDF, 146 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv