Plakate basteln war gestern: Webtools für die Anschlusskommunikation

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Grundschule und weiterführender Schulen

Inhalt:

Mit dem Beschluss „Bildung in der digitalen Welt“ der KMK (2016) geht die Forderung einher, dass alle Schülerinnen und Schüler nach dem Ende der Pflichtschulzeit digitale Kompetenzen erworben haben. Denn es ist unbestritten, dass diese Kompetenzen zunehmend an Bedeutung für eine erfolgreiche Arbeitsbiographie gewinnen. Dieses setzt voraus, dass Kinder und Jugendliche in der Schule die Möglichkeit haben, sich multiperspektivisch mit digitalen Anwendungen auseinanderzusetzen, d.h. diese zu nutzen, ihre Wirkung zu reflektieren und ihre (technologische) Funktion zu kennen. Auf der anderen Seite bedeutet das aber für Lehrkräfte, aus dem schier unendlichen Angebot brauchbare Anwendungen herauszufiltern und funktional in den Unterricht zu integrieren. Womit können Schülerinnen und Schüler eine digitale und multimediale Pinnwand erstellen? Und mit welchem Programm einen Erklärfilm? Wie lassen sich Bilder multimedial aufbereiten?

In der Fortbildung wird eine kleine Auswahl von Anwendungen vorgestellt, die dafür genutzt werden kann, Arbeitsergebnisse zu visualisieren und/oder zu präsentieren, wie z.B. Padlet, Stop Motion Studio und Augmelity. Außerdem haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Möglichkeit, sich vertiefend mit einer der vorgestellten Anwendungen zu beschäftigen.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Aktuelle Medien der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 4 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Katja Bauer, Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnehmerzahl:

15

Termin:

Do., 8. Oktober 2020, 14:30 – 17:30 Uhr

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

24. September 2020

Alle Infos zum Download (PDF, 149 KB)

Anmeldung

Hiermit melde ich mich verbindlich für die Fortbildung/Veranstaltung Plakate basteln war gestern: Webtools für die Anschlusskommunikation der Akademie für Leseförderung Niedersachsen an.

Ihr Wohnort liegt
Beruf / Tätigkeit (bitte ankreuzen)
Einwilligung in die Speicherung und Nutzung personenbezogener Daten
Hiermit willige ich in die Erhebung, Speicherung und Verwendung meiner personenbezogenen Daten ein.
Die Daten werden ausschließlich zum Zweck organisatorischer Maßnahmen für die von Ihnen ausgewählte Fortbildung verwendet, nicht an Dritte weitergegeben und nach 10 Monaten gelöscht. Sie können Ihre Einwilligung zur Erhebung, Speicherung und Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit durch eine E-Mail an alf@gwlb.de widerrufen.
Durch Ihre Anmeldung zu einer Fortbildung akzeptieren Sie unsere Datenschutzerklärung.
Fotos und Filmaufnahmen
Einverständniserklärung zu Fotos und Filmaufnahmen
Sofern im Rahmen der Veranstaltung Foto- und/oder Filmaufnahmen gemacht werden, erteile ich hiermit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen das Recht, die im Rahmen der Veranstaltung hergestellten Aufnahmen zeitlich, räumlich und inhaltlich unbegrenzt und kostenfrei zu vervielfältigen, zu verbreiten, auszustellen, öffentlich wiederzugeben oder in sonstiger Art und Weise zu nutzen und/oder durch Dritte nutzen zu lassen (beispielsweise auf der Website der Akademie für Leseförderung Niedersachsen).
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv