Digitale Veranstaltung: Lesekompass – Hier geht’s zum Lesespaß! Praxisseminar zum „Lesekompass“

Zielgruppe:

Lehrkräfte der Klassen 3-6 sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekare

Inhalt:

Wie können pädagogische Fachkräfte Kindern die Lust am Lesen vermitteln?
Welche Medien haben die Chance, die Lebenswelt der 8 - bis 12-Jährigen zu erreichen?
Der Lesekompass gibt eine konkrete Orientierungshilfe für die Auswahl geeigneter Literatur an die Hand. Prämiert werden durch die gemeinsame Initiative von der Leipziger Buchmesse und der Stiftung Lesen jährlich Neuerscheinungen, die Lesespaß mit einem besonderen Leseförderpotenzial verbinden.
Zu den prämierten Titeln für die Klassenstufen 3-6 haben die Referentinnen zahlreiche lesemotivierende Impulse für den Unterricht entwickelt, die auch in der Bibliothek eingesetzt werden können. Ausgewählte kreative Aktionen mit vielfältigen methodisch-didaktischen Ansätzen werden nicht nur vorgestellt, sondern gemeinsam mit den Teilnehmenden ausprobiert. Konkrete Anregungen, Möglichkeiten der Differenzierung und praktische Unterrichtsbeispiele stehen im Mittelpunkt dieses Seminars.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung  wird im Modul Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 8 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentinnen:

Ute Theilen und Eszter Miletics, Buch-erleben Dresden

Teilnehmerzahl:

24

Termin:

Di., 3. November 2020, 14:30 Uhr (Dauer ca. 2,5 - 3 h)

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

26. Oktober 2020

Alle Infos zum Download (PDF, 437 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv