Buchtrailer zu Kinder- und Jugendbüchern erstellen

Zielgruppe:

Lehrkräfte, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schulen und Bibliotheken

Inhalt:

Eine attraktive Möglichkeit, auf Bücher neugierig zu machen, ist ein Buchtrailer, der mit filmischen Mitteln Thema, Inhalte, Personen und Stimmung eines Buches aufgreift und zum Lesen anregt. In dieser Veranstaltung erstellen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer selber einen Film zu einem von ihnen ausgewählten Kinder- bzw. Jugendbuch (z.B. ein Titel des Sommerferienleseprogramms JULIUS-Club). Es wird mit dem Programm iMovie gearbeitet. Die fertigen Buchtrailer können im Rahmen des JULIUS-Clubs als Werbung für die zu lesenden Bücher eingesetzt werden.
Es werden auch Ideen entwickelt, wie Kinder selber im Unterricht oder in der Bibliothek einen Buchtrailer erstellen können und sich dabei nebenbei intensiv mit dem Inhalt des Buches auseinandersetzen.

Mitzubringen sind (möglichst gelesene) Bücher sowie ein iPad. Wer kein eigenes iPad hat, gebe bitte unter alf@gwlb.de Bescheid.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Aktuelle Medien der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 7 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Norbert Thien, multimediamobil – Region Süd

Teilnehmerzahl:

20

Termin:

Mi., 8. Mai 2019, 10:00 – 16:00 Uhr

Ort:

Sparkassenstiftung, Raum 143, Schiffgraben 6 – 8, 30159 Hannover

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen in Zusammenarbeit mit multimediamobil – Region Süd und der VGH-Stiftung

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

30. April 2019

Alle Infos zum Download (PDF, 526 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv