Lesemotivation

Wie können Bücher auf unterhaltsame und attraktive Weise präsentiert werden? Eine neue Methode dazu hat Heike Kelm, Referentin für Leseförderung und Kabarettistin, entwickelt: den Short Book-Act. In einem Short Book-Act wird ein Buch in Form einer Theaterszene vorgestellt. Grundlage für diese Theaterszene ist ein Textausschnitt aus dem jeweiligen Buch. Im Gegensatz zum Book Slam® handelt es...

Kindheit und Schulzeit an der Küste Schottlands verlaufen für Finley McPhees recht langweilig. Dieses eintönige Leben ändert sich jedoch schlagartig, als Finley zufällig die Bekanntschaft mit Aiby Lily macht, die mit ihrem Vater in dem kleinen Ort Applecross auftaucht und ein kleines Haus bezieht. Plötzlich geschehen wunderliche Dinge. Wie hängen die rätselhafte Flaschenpost, der Mann in der...

Eichhörnchen sind grundsätzlich Sympathieträger: Sie sehen possierlich aus, sind neugierig und fressen für ihr Leben gern. Als eines Tages ein Eichhörnchen in einem Staubsauger der Nachbarin steckenbleibt, ahnt Flora noch nicht, was dies für Folgen haben kann. Ulysses, wie sie das Tier tauft, hat durch den Staubsaugerunfall plötzlich besondere Fähigkeiten und Kräfte.

Mit dem Schuljahr 2015/2016 startete das Projekt „Anpfiff fürs Lesen“ des Niedersächsischen Fußballverbandes e.V. in acht Schulen in Niedersachsen. Jede Projektschule hat eine Fußball-Lese-AG für Jungen eingerichtet, in der besonders Jungen mit Migrationshintergrund berücksichtigt werden. Die Schulen gehen eine Kooperation mit einem Fußballverein vor Ort ein.

Die Neugierde ist ungebrochen groß, wenn es um den Körper, Liebe und Sexualität geht. Aber was wollen Kinder und Jugendliche wirklich wissen? Das Buch „Klär mich auf“ versammelt 101 Kinderfragen, die Sexualpädagogin Katharina von der Gathen während ihrer Arbeit mit Grundschulkindern anonym gesammelt hat.

Auf jeder Doppelseite wird eine Schülerfrage – zum Beispiel „Wie viele Wörter gibt...

„Lesen. Das Training“ ist ein bewährtes Konzept zum systematischen Training aller Teilprozesse, die am Lesen beteiligt sind. In den vier Schülerarbeitsheften finden sich zahlreiche motivierende Übungsaufgaben und -texte zu den Bereichen Lesefertigkeiten, Lesegeläufigkeit sowie Lesestrategien. Weitere Vertiefungs- und Differenzierungsmaterialien zu den verschiedenen Schwerpunkten können...

Lesescouts an Niedersächsischen Schulen sind aus dem Nachmittagsangebot ihrer Schulen nicht mehr wegzudenken.


Leseförderung hat viele Facetten. In Niedersachsens Schulen werden hierzu gute Projekte durchgeführt und kommen wirksame Methoden zum Einsatz. Ob im Unterricht beispielsweise in einem Wahlpflichtkurs oder im Nachmittagsbereich des Ganztags, der Umgang mit Texten spielt eine wichtige Rolle.

Zu den nominierten Büchern des Deutschen Jugendliteraturpreises 2015 wurde am 10. Juni geangelt, geschnitten, geklebt, entworfen, gemalt, gelesen, geschrieben, geordnet, szenisch dargestellt, vertont und vieles mehr.

Im Raum des Leseclubs der IGS Lehrte beschäftigen sich vom 16. bis 19. März 2015 Schülerinnen und Schüler mit aktuellen Kinder- und Jugendbüchern.

Seiten

Lesemotivation abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv