„Unsere Schulbibliothek im Bild“

Schulbibliotheks-Wettbewerb geht in die zweite Runde

Alle Schulen in Niedersachsen, die eine  Schulbibliothek haben, sind aufgefordert, mit einem selbst erstellten Foto ihre Schulbibliothek unter dem Motto: „Unsere Schulbibliothek im Bild“ zu präsentieren.
Auswahlkriterien für die besten Fotos sind: Thema und Titel des Fotos, Originalität, Einbinden von Schülerinnen und Schülern.

Bis zum 22. Juli 2015 können digitale Fotos eingereicht werden.
Kontakt: viktoria.bothe@gwlb.de | Akademie für Leseförderung Niedersachsen | Waterloostraße 8 | 30169 Hannover | 0511 1267 -215

Das Niedersächsische Kultusministerium ruft den Schulbibliotheks- Wettbewerb bereits zum zweiten Mal aus. Drei Bibliotheken werden während des Niedersächsischen Schulbibliothekstages prämiert und erhalten eine Urkunde und einen Geldpreis. Alle eingesendeten Fotos sind dann auf einer Fotowand zu bewundern.

Das Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken unterstützt den Wettbewerb. Mit zur Jury gehören die Regionalbeauftragte für Schulbibliotheksarbeit in Niedersachsen und eine Mitarbeiterin der Akademie für Leseförderung Niedersachsen.
Die Schulbibliotheks-Arbeit in Niedersachsen hat inzwischen einen festen Platz in der Schullandschaft.  Die Regionalbeauftragten für Schulbibliotheksarbeit, die Akademie für Leseförderung und das Niedersächsische Kultusministerium unterstützen und stärken Schulbibliotheken in Niedersachsen.

Die drei Pfeiler der Arbeit sind: der Jährliche Niedersächsische Schulbibliothekstag, der Niedersächsische Schulbibliothekspreis und die Unterstützung regionaler Schulbibliotheksnetzwerke. Ein Beitritt in das Netzwerk ist über ein Anmeldeformular möglich. Die Mitglieder des Netzwerkes Niedersächsischer Schulbibliotheken erhalten zwei Rundbriefe im Jahr und Rundmails, in denen  Neuigkeiten, Termine und Praxistipps weitergeben werden.

 

Fotos: Akademie für Leseförderung

 

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv