Lieblingsbücher aus der ALF - ein Jahresrückblick 2019

Ob Freundschaft, Vergangenheitsbewältigung, Diversität oder Trauer –  diese Kinder- und Jugendbücher begeisterten uns 2019 durch Vielfalt und inspirierten uns zu vielen neuen Impulsen für die Praxis:

Bilderbuch
 

Hase fährt Ski:
Ein tolles Mitmachbilderbuch für den Winter mit ansprechenden Illustrationen. Dieses Jahr erschienen ist der ebenso schöne Folgeband „Hase hat Hunger“
Claudia Rueda: Hase fährt Ski. Hildesheim: Gerstenberg, 2018. Ab 3 Jahren.

 

 

 

Der Wolf und die Fliege:
Ein sehr witziges Pappbilderbuch über einen hungrigen Wolf und eine listige Fliege.
Antje Damm: Der Wolf und die Fliege. Frankfurt a.M.: Moritz, 2019. Ab 2 Jahren

 

 

 

 

 

Ausflug zum Mond:
In diesem Bilderbuch bleibt ein Kind alleine auf dem Mond zurück und erlebt ein spannendes Abenteuer. Passend zum 50-jährigen Jubiläum der Mondlandung.
John Hare: Ausflug zum Mond. Frankfurt a.M.: Moritz, 2019. Ab 4 Jahren.

 

 

 

 

 

Kinderbuch:
 

Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst:  
Ein Buch, in dem Paul doch tatsächlich ein Gespenst im Türschloss der Wohnungstür findet. Eine große Freude bereitet die gekürzte Lesung mit Katharina Thalbach.
Alex Rühle: Zippel, das wirklich wahre Schlossgespenst. München: dtv junior, 2018. Ab 6 Jahren.

 

 

 

 

Vier Wünsche ans Universum:
Ein Roman zum Thema Diversität, in dem die Entwicklung der Geschichte alternierend aus der Sicht der vier Protagonisten eindringlich, humorvoll und sprachlich gelungen erzählt wird.
Erin Entrada Kelly: Vier Wünsche ans Universum. München: dtv (Reihe Hanser), 2018. Ab 11 Jahren.

 

 

 

 

 

 

Jugendbuch
 

Herzdenker:
In dem anspruchsvollen, poetischen Roman von David Arnold folgen Victor und Madeline den verschlüsselten Nachrichten aus der Urne Victors verstorbenen Vaters und lernen auf ihrer Reise, was es bedeutet, mit dem Herzen zu denken.
David Arnold: Herzdenker. Würzburg: Arena, 2018. Ab 12 Jahren.

 

 

 

 

 

Kompass ohne Norden:
Ein außergewöhnlicher und einfühlsamer Roman über Schizophrenie aus der Sicht eines Betroffenen.
Neal Shusterman: Kompass ohne Norden. München: Hanser, 2018. Ab 14 Jahren.

 

 

 

 

 

 

Sachbuch
 

14.000 Meilen über das Meer: mit dem Kajak über den Atlantik:
Ein spannender Reisebericht über eine waghalsige Unternehmung.
Agata Loth-Ignaciuk, Barlomiej Ignaciuk: 14.000 Meilen über das Meer: mit dem Kajak über den Atlantik. Hildesheim: Gerstenberg, 2019. Ab 10 Jahren.

 

 

 

 

 

 

It`s a Nerd's World:
Ein sehr informatives Sachbuch, das auch von Nicht-Nerds gelesen und sogar verstanden werden kann.
Tobias Schrödel: It‘s A Nerd‘s World. Die Brains hinter YouTube, Smartphone, Computer und Co. Würzburg: Arena, 2019. Ab 11 Jahren.

 

 

 

 

 

 

Heimat:
Nora Krug setzt sich in ihrer graphic memoire mit der Frage auseinander, inwiefern ihre Großeltern eine aktive Rolle während des NS-Regimes spielten.
Nora Krug: Heimat. Ein deutsches Familienalbum. München: Penguin Verlag (Random House), 2018. Ab 14 Jahren.

 

 

 

 

 

© Cover: Gerstenberg, Moritz, Moritz, dtv junior, dtv (Reihe Hanser), Arena, Hanser, Gerstenberg, Arena, Penguin Verlag

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv