Ab sofort anmelden für das Frühjahrsprogramm 2015!

Die Fortbildungen der ersten Jahreshälfte 2015 der Akademie für Leseförderung Niedersachsen sind ab sofort für Anmeldungen freigeschaltet. Unter Veranstaltungen finden Sie sowohl das kompakte Kurzprogramm zum Ausdrucken und Aushängen als auch detaillierte Informationen sowie Anmeldeformulare zu allen 22 Fortbildungen.

Neben so grundlegenden Angeboten wie "Leselust vermitteln" kreisen die Fortbildungen 2015 um die die vier Arbeitsschwerpunkte der Akademie: Im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur gibt es beispielsweise zwei Kurse für die Teilnehmenden des kommenden Julius-Clubs, aber auch allgemeine Angebote rund um das Bilderbuch oder Methoden zum Einsatz von Jugendbüchern. Auch das "Praxisseminar Preisverdächtig" – eine Kooperation zwischen dem Arbeitskreis für Jugendliteratur und der Akademie für Leseförderung Niedersachsen – wird bereits zum dritten Mal in Hannover angeboten.

Im Bereich Lesen und Medien werden unter anderem digitale Medien in der Lesefrühförderung thematisiert, zudem gibt es Angebote zum Einsatz von Graphic Novels im Deutschunterricht und zu Schülerzeitungen. Beim Schwerpunkt Lesen und Heterogenität steht im kommenden Halbjahr vor allem das Lesen mit konzentrationsschwachen Kindern im Mittelpunkt. Außerdem wird eine Fortbildung zur individuellen, systematischen Leseförderung von Schülerinnen und Schülern in der Sek I angeboten.

Im Bereich der Lesenden Schule schließlich finden sich  beispielsweise Fortbildungen zur Wortschatzarbeit und -erweiterung, zur Leseförderung im Fachunterricht sowie zum wiederholten Male die Veranstaltung "Lese-AG, Bibliotheks-AG und Co", die nun auch in Oldenburg angeboten wird.

Bei Fragen zu einzelnen Veranstaltungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Wir freuen uns Sie bei unseren Fortbildungen begrüßen zu können!

(Foto: Arbeitskreis für Jugendliteratur e.V.)

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv