Aktuelles - Artikel

Die BVL Fachtagung „DAS LESEN LEBEN” findet vom 10. bis 12. Juni 2022 in Hannover statt. Melden Sie sich jetzt noch an!
Die Akademie für Leseförderung präsentiert Materialien, die Akteurinnen und Akteuren in der Lese- und Sprachförderung mit Kindern aus der Ukraine Orientierung geben sollen.
Lupe über Laptop-Tastatur
Selbst für erfahrene Erwachsene ist das Erkennen von gefälschten Inhalten nicht mehr ohne Weiteres möglich. Für Kinder und Jugendliche ist dies ungleich schwerer. Ihnen fehlt oft nicht nur das nötige Weltwissen, sondern auch das Wissen um zielführende Methoden, um entscheiden zu können, ob eine Information den Tatsachen entspricht oder nicht.
Im Sommer 2022 bietet die Akademie für Leseförderung Niedersachsen eine kostenlose Fortbildungsreihe für Ehrenamtliche in der Leseförderung in Niedersachsen an. Unter dem Titel „Praxistipps für die Förderung grundlegender Lesefertigkeiten“ finden ab Juni 2022 in unterschiedlichen Städten Niedersachsens Präsenzveranstaltungen statt. An jedem Veranstaltungstag werden zwei unterschiedliche Module angeboten.
In diesem Jahr prämieren die Initiatoren, das Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken in Zusammenarbeit mit der Akademie für Leseförderung Niedersachsen mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums, die kreativsten Buchstützen. Wettbewerbsbeiträge können ab sofort eingesendet werden!
Ein Familien-Leserolli ist ein Rollkoffer, der mit einer Auswahl von ca. 10 bis 12 Büchern bestückt ist. Zusätzlich können auch andere Medien wie CDs oder Filme aufgenommen werden. Die Kinder einer Klasse dürfen den Familien-Leserolli nacheinander für zwei bis drei Wochen mit nach Hause zu nehmen, um dort gemeinsam mit ihren Eltern und Geschwisterkindern in die Welt der Geschichten einzutauchen.
Am 3. November 2021 fand die Herbstakademie der Akademie für Leseförderung Niedersachsen unter dem Motto „Auf dem Weg zum Leseprofi: die Leseflüssigkeit bei Kindern und Jugendlichen verbessern“ mit  rund 70 Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus ganz Niedersachsen in den Räumen der VGH-Stiftung in Hannover statt. 
Ab sofort können Sie sich die Bücher und das zugehörige Magazin im Erdgeschoss der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek anschauen. Die Ausstellung läuft bis zum 30. September 2022.
Die Anwendung digitaler Tools in der Leseförderung hat lange vor der Coronazeit begonnen, aber in der Pandemie noch einmal deutlich an Fahrt aufgenommen. In dieser Zeit konnten bei der Anwendung von digitalen Angeboten wertvolle Erfahrungen und Ideen gesammelt werden.
Am 7. Oktober 2021 fand der 9. niedersächsische Schulbibliothekstag digital statt. Begrüßt wurden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Ute Fuhrhop, Regionalbeauftragte für Schulbibliotheksarbeit, und Anke Märk-Bürmann, Akademie für Leseförderung Niedersachsen. Anschließend meldete sich der niedersächsische Kultusminister Grant Hendrik Tonne per Videoübertragung zu Wort.

Seiten

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv