„Rasend schnell + tierisch langsam“ – Gegensätze entdecken

„Welches Tier springt am höchsten? Und welches taucht am tiefsten?“ „In welchen Bundesligaspielen gab es bislang die meisten Tore? Und an welchem Spieltag fielen die wenigsten?“ „In welchem Harry-Potter-Buch gibt es die meisten Toten? Und in welchem gibt es die wenigsten Liebespaare?"

Diese und 57 weitere Gegensätze aus unterschiedlichen Bereichen wie Alltag, Technik, Natur oder Menschheit findet man in dem Sachbuch „Rasend schnell + tierisch langsam.“ Der Autor stellt auf jeder Doppelseite zwei Extreme gegenüber und weckt mit einer  spannenden Frage und Schlagzeile die Lust zum Weiterlesen. Jeder Gegensatz wird  in kurzen, fundierten Informationstexten erklärt und  mit inhaltlich passenden Illustrationen abwechslungsreich dargestellt.

Das Buch wurde vom Leipziger Lesekompass 2015 nominiert. Es spricht besonders Jungen der Klassenstufen 5-7 an und ist somit eine Bereicherung für jede Klassen- und Schulbibliothek. Die kurzen Artikel können unabhängig voneinander gelesen und in verschiedenen Fächern als Gesprächsanlass oder zur weiteren Recherche genutzt werden. Auch für die erwachsene Leserschaft lohnt sich die Lektüre. Oder wussten Sie schon, dass das Herz eines Blauwals schwerer ist als ein VW-Golf, dass unter der höchsten Brücke drei übereinander gestapelte Kölner Dome Platz hätten und warum der Februar der kürzeste Monat ist?
Unter http://www.ohrenspitzer.de/fileadmin/Hoerboegen/Rasend_schnell.pdf findet man Unterrichtsideen für eine Hörbucheinheit zum kostenlosen Download.

Jürgen Brater: Rasend schnell & tierisch langsam. 60 extreme Gegensätze, die verblüffen. Weinheim, Beltz & Gelberg, 2014. Ab 10 Jahre. Auch als Hörbuch erhältlich.

Cover: Beltz & Gelberg

 

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv