„Kommt die Kuh aus Kuhba?“ – Die verrückte Welt der Wörter

Oder doch aus Kuhwait? Bereits auf dem Buchdeckel dieses lustigen Bilderbuchs gibt es viel zu entdecken und zu schmunzeln. Jede Doppelseite widmet sich der reinen Wahrheit einer der tollsten Erfindungen der Welt, beispielsweise der Kuh, die nicht nur „muhen“, sondern auch den Rasen „mähen“ kann. Eine weitere wichtige Erfindung ist das Wort „Hallo“, welches wir täglich sehr häufig nutzen, sei es zur Begrüßung oder in Form von „Hallo, geht´s noch?“, wenn einem jemand absichtlich auf den Fuß getreten ist. Der Sommer muss als beste Jahreszeit von einer sehr klugen Person erfunden worden sein und ohne ihn gäbe es furchtbarerweise gar keine Sommerferien, aber auch kein Sommerloch, keine Sommersprossen und keinen Sommerschlussverkauf. Der Welt würde zusätzlich ohne Fenster, Wetter, Daumen, Hosentaschen und Applaus einiges fehlen. Die kurzen Texte enthalten zahlreiche kreative Wortspielereien und Umdeutungen, die in den gelungenen Illustrationen von Ina Hattenhauer wiederzufinden sind und zum genauen Hinschauen und Mitdenken einladen. Wie illustriert man beispielsweise „Schnee von gestern“ oder Schneeglöckchen?

Ein Lesevergnügen für Jung und Alt und Fans des Buches „Der Waschbär putzt sein Badezimmer: Wirklich verrückte Tiergeschichten“.

Hubert Schirneck; Ina Hattenhauer: Kommt die Kuh aus Kuhba? Die reinste Wahrheit über die tollsten Erfindungen der der Welt. Berlin: Annette Betz in der Ueberreuter Verlag GmbH, 2016. Ab 5 Jahren.

Cover: Annette Betz Verlag

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv