Wie kann man Kinder & Jugendliche auf Bücher neugierig machen? Literarische Einstiegsspiele

Zielgruppe:

Lehrkräfte aller Schulformen, Bibliothekarinnen und Bibliothekare, Literaturvermittlerinnen und -vermittler, Interessierte

Inhalt:

Das hier ist toll und nun lest mal! — Wer Kinder und Jugendliche für Literatur begeistern möchte, braucht mehr als ein geeignetes Buch.
In diesem Seminar erfahren Sie an vielen praktischen Beispielen, was man alles mit Geschichten und Bildern anstellen kann, um Kinder und Jugendliche ohne Gewalt zum Lesen zu bringen. Hier werden u.a. Texte auf ihre praktische Anwendbarkeit hin überprüft, mit Lücken präsentiert oder dem Jugendlektorat unterworfen.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung wird im Modul Künstlerische Ausdrucksformen und kreative Vermittlungsmethoden der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 4 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

Tina Kemnitz, Diplom-Sprechwissenschaftlerin und Literaturvermittlerin (www.tollesbuch.de)

Teilnehmerzahl:

35

Termin:

Mi., 14. Februar 2018, 15:00 – 18:00 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover, ZAF-Seminarraum

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

5. Februar 2018

Alle Infos zum Download (PDF, 282 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv