Steinhöfels „Rico“ multimedial – Eine Unterrichtseinheit mit Buch, Film und Hörbuch planen

Zielgruppe:

Lehrkräfte Sek I

Inhalt:

Nach dem neuen Niedersächsischen Kerncurriculum sind in allen Schulformen ab Jahrgang 5 neben der Behandlung von Jugendliteratur auch der Einsatz von Film und die Thematisierung filmischer Mittel vorgesehen. Der beliebte Roman „Rico, Oscar und die Tieferschatten“ von Andreas Steinhöfel und seine Verfilmung lassen sich gut im Unterricht miteinander verknüpfen. So werden zum Beispiel Ricos Worterklärungen, wie diejenige zur „Schwerkraft“, im Film anschaulich und lebendig. Auch das dazu gehörige Hörbuch lässt sich sinnvoll in eine Unterrichtseinheit integrieren.
Das Buch sollte vorab gelesen und zur Veranstaltung mitgebracht werden. Praxisnah entsteht in der Fortbildung (mindestens) eine multimediale Unterrichtseinheit mit gewünschten Schwerpunkten. Dazu werden die Vorstellungen darüber, welche Aspekte im Unterricht zu thematisieren sind, zunächst gesammelt. Ergänzend zum Buch werden sodann Ausschnitte aus Film und Hörbuch präsentiert, die sich in eine Behandlung des Romans einbauen lassen.

Anerkennung:

Diese Veranstaltung  wird im Modul Medien der Weiterbildung Lese- und Literaturpädagogik (BVL) mit 5 Unterrichtseinheiten anerkannt.

Referentin:

PD Dr. Bettina Heck, Gymnasiallehrerin

Teilnehmerzahl:

20

Termin:

Di., 14. Februar 2017, 13:30 – 16:30 Uhr

Ort:

Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, Waterloostr. 8, 30169 Hannover, ZAF-Seminarraum

Veranstalter:

Akademie für Leseförderung Niedersachsen

Teilnahmegebühr:

keine

Anmeldeschluss:

1. Februar 2017

Alle Infos zum Download (PDF, 460 KB)

Anmeldung

Der Beginn dieser Veranstaltung liegt in der Vergangenheit. Eine Online-Anmeldung ist deshalb nicht mehr möglich.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv