Kinder- und Jugendliteratur

Im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur sind derzeit folgende Weiterbildungen abrufbar:

Zur Sache kommen: Mit Sachbüchern das Lesen fördern (GS, Kita)

Über die Begesiterung für bestimmte Themen, Tiere oder Sportarten können Sachbücher Kinder – und insbesondere Jungen – zum Lesen motivieren. Die Teilnehmehmenden lernen die Grundlagen der Gestaltung von Sachbüchern kennen und erproben, wie sie Sachbücher in der Leseförderung einsetzen.
Kontakt: Anke Märk-Bürmann, anke.maerk@gwlb.de

Bilderbücher ins Spiel bringen: eine Bilderbuchwerkstatt (GS, Kita)

Bilder „lesen“ zu können ist eine wichtige Vorstufe für das Textlesen. Gleichzeitig sind Bilderbücher gut geeignet, um die Freude an Büchern und die Lust aufs Lesen bereits bei kleinen Kindern zu wecken. In diesem Seminar erhalten die Teilnehmenden Anregungen, wie sie aktuelle Bilderbücher auf fantasievolle Weise einsetzen können.
Kontakt: Anke Märk-Bürmann, anke.maerk@gwlb.de

Förderung der Lesemotivation mit neuer Kinder- und Jugendliteratur (GS, Sek I)

In dieser Fortbildung werden aktuelle Kinder- und Jugendbücher aus verschiedenen Genres und für unterschiedlichste „Lesegeschmäcker“ präsentiert. Die Teilnehmenden lernen leseanimierende Verfahren und Buchzugänge kennen und erproben unterrichtspraktische Methoden. Ein Kurzvortrag zum Thema Lesemotivation und Lesesozialisation rundet die Veranstaltung ab.
Kontakt: Viktoria Bothe, viktoria.bothe@gwlb.de, und Imke Hanssen, imke.hanssen@gwlb.de

Jugendbücher in Szene setzen! Jugendliche mit neuen Methoden für das Lesen begeistern (Sek I)

Um Jugendliche für das Lesen zu begeistern, ist es wichtig, ihr individuelles Leseinteresse zu berücksichtigen. Dazu eignen sich Jugendbücher, die sowohl inhaltlich als auch gestalterisch verschiedene Zielgruppen ansprechen. In diesem Seminar werden Methoden für die kreative Arbeit mit diesen Bücher im Unterricht und in der Kooperation mit Öffentlichen Bibliotheken vorgestellt.
Kontakt: Anke Märk-Bürmann, anke.maerk@gwlb.de

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv