Die Akademie

Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen ist eine in Deutschland einzigartige Einrichtung, die in Niedersachsen Lesefreude weckt, Lesekompetenz stärkt und das Lesen fördert.

Die Akademie ist eine gemeinsame Einrichtung des Landes Niedersachsen, vertreten durch das Niedersächsische Kultusministerium, das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur und die Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek, sowie der Stiftung Lesen. Gemeinsam mit diesen wirbt sie für Leseförderung in allen Bereichen. Wie die Akademie strukturell aufgestellt ist, zeigt das Organigramm.

Die Akademie verfolgt das Ziel, ein dauerhaftes Netzwerk zur Leseförderung in Niedersachsen zu schaffen, indem sie die verschiedenen Akteurinnen und Akteure aus- und weiterbildet und in ihrer täglichen Arbeit unterstützt. Dabei kooperiert sie eng mit Kindertageseinrichtungen, Bibliotheken, Schulen, Hochschulen und weiteren Einrichtungen in ganz Niedersachsen. Ein halbjährlich erscheinendes Fortbildungsprogramm und Abrufveranstaltungen stehen zur Verfügung. Die wichtigsten Angebote werden kurz und knapp im Flyer sowie in diesem Video beschrieben.

Darüber hinaus baut die Akademie einen Experten-Pool zu unterschiedlichen Aspekten der Leseförderung auf und vermittelt diese Experten als Referentinnen und Referenten an interessierte Institutionen in Niedersachsen.

Über eine Online-Plattform macht die Akademie allen Interessierten vorbildliche Modelle und Erfahrungen aus der Leseförderung verfügbar. Sie erstellt Publikationen und Materialien und erhöht damit die Wahrnehmung von Leseförderung und das Bewusstsein für ihre Notwendigkeit.

Die Akademie fördert aktiv die Entwicklung regionaler Strukturen im Leseland Niedersachsen. Sie unterstützt die Arbeit regionaler Lesenetzwerke und bietet Veranstaltungen in ganz Niedersachsen an. Regionale Schwerpunkte bilden Braunschweig, Göttingen, Hannover, Oldenburg und Osnabrück.

In Kooperation mit der Wissenschaft sammelt sie neue Erkenntnisse und Konzepte der Sprach- und Leseforschung. Sie bewertet und diskutiert diese mit Fachleuten aus Wissenschaft, Bildung, Gesellschaft und Politik. Die Akademie wird von einem Kreis namhafter Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler beraten.

Kooperationspartner der Akademie für Leseförderung

Die Akademie arbeitet mit folgenden Einrichtungen in Niedersachsen regelmäßig zusammen:

  • Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung
  • Arbeitsgemeinschaft von Jugendbuchverlagen
  • Arbeitskreis für Jugendliteratur
  • Büchereizentrale Niedersachsen
  • Bundesverband Leseförderung
  • Freiwilligenakademie Niedersachsen
  • Friedrich-Bödecker-Kreis e.V.
  • Lesenetzwerk Hannover
  • multimediamobil Niedersachsen
  • Studienseminare für Lehrerausbildung
  • Universität Hildesheim
  • VGH-Stiftung
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv