Schulbibliothek

Bereits zum fünften Mal findet der Niedersächsische Schulbibliothekstag statt. Das ist ein kleines Jubiläum! Dieses Jahr treffen sich Leiterinnen und Leiter sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Schulbibliotheken am 20. September im Gymnasium Ernestinum in Rinteln. Die Kreisergänzungsbücherei Rinteln ist zugleich die Schulbibliothek und befindet sich im Zentrum des Schulgebäudes.

Obwohl die Praxisideen zur Arbeit mit Sach- und Bilderbüchern in dem Praxisbuch „Neue Leserezepte“ von Maria Theresia Rössler und Gudrun Sulzenbacher hervorragend die vorgestellten Methoden erklärt werden und mit authentischen Bildern auch visuell nachzuvollziehen sind, ist ein Ausprobieren der Methoden vor dem Einsatz mit den eigenen Schülerinnen und Schülern anschaulicher.
 

...

Die Schulbücherei der St. Ursula Schule in Lüneburg ist nicht nur räumlich gesehen ein Zentrum der Grundschule.

Der 4. Niedersächsische Schulbibliothekswettbewerb hat das Motto
"Viel gelesen - neu verpackt: Buchumschlag für unsere Nr.1".
Es werden die besten selbstgestalteten Buchumschläge gesucht. Alle Schulen Niedersachsens mit einer Schulbibliothek können bis zum 11. August 2017 einen Umschlag pro Schule einreichen.

Mangelnde Betreuung und fehlende finanzielle Mittel ließen den Betrieb der Schulbibliothek des Max-Planck-Gymnasiums in Delmenhorst zusammenbrechen. Um der Schülerschaft endlich wieder einen attraktiven Lern- und Leseort bieten zu können, unternahm die Schule eine enorme Kraftanstrengung: Ein großer Sponsorenlauf, die Einrichtung einer Schülerfirma und sehr viel freiwillige Unterstützung...

In seinem vierten Jahr war der Niedersächsische Schulbibliothekstag erneut ein voller Erfolg. Am 28. September 2016 waren Leiterinnen und Leiter von Schulbibliotheken aus dem gesamten Bundesland zur IGS Roderbruch in Hannover gekommen, um sich über aktuelle Themen zu informieren und Gleichgesinnte zu treffen. Die Kombination aus Experten-Workshops und einem Markt der Möglichkeiten, bei dem...

Kurze und besonders schön formulierte Textstellen werden als „Textgeschenke“ an Kinder verschenkt, Kinder entdecken als Spürnasen Details auf Bildern, die sie sonst übersehen hätten, und die Aufstellung einer Titelhitparade begleitet die Schulbibliothek mehrere Monate bis zum großen Lesefest.

Bereits zum vierten Mal findet der Niedersächsische Schulbibliothekstag statt. Dieses Jahr treffen sich Leiterinnen und Leiter von Schulbibliotheken am 28. September 2016 in der IGS Roderbruch in Hannover.

Vor Schulbeginn und in Freistunden wird fleißig gearbeitet

Mittwochs um 7.57 Uhr! Die Schulbibliothekarin Irina Nehme überquert eilig den Schulhof des Hölty-Gymnasiums in Wunstorf. Vor dem Eingang der Schulbibliothek wartet bereits eine Schülergruppe auf die Öffnung der Bibliothek um 8.00 Uhr vor dem Beginn der 1. Stunde um 8.20 Uhr. Es sieht ganz so aus, als ob die Bibliothekshelferin...

Zweiter Niedersächsischer Schulbibliothekstag in Oldenburg stieß auf reges Interesse

Seiten

Schulbibliothek abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv