Flüchtlinge

Am 23. November 2016 veranstaltete die Akademie für Leseförderung gemeinsam mit der Stiftung Lesen, der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek und dem Niedersächsischen Kultusministerium zum zweiten Mal eine Herbstakademie, bei der der Austausch zwischen Theorie und Praxis gefördert wurde.

Carolin Philipps erzählt in ihrem Jugendroman „Talitha“ die Fluchtgeschichte des syrischen Mädchens Talitha und ihrer Familie in Form eines Tagebuchs. Eine Geschichte für jugendliche Leserinnen und Leser, die sich mit der Situation junger Geflüchteter aktiv auseinandersetzen möchten.

Lesung von Carolin Philipps im Rahmen der Herbstakademie 2016

Akademie schult Referentinnen und Referenten zur Sprach- und Lesebegleitung

Bildwörterbücher, Sprachlernportale und -apps, textlose oder mehrsprachige Bilderbücher, Lehrwerke und Hörstiftbücher sind wichtige Begleiter in der Sprach- und Leseförderung für Flüchtlingskinder.

Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Schulen, Kitas und Bibliotheken sowie Ehrenamtliche haben durch die steigende Anzahl von Flüchtlingen in Deutschland derzeit verstärkt mit Kindern und Jugendlichen zu tun, die über keine oder nur sehr geringe Deutschkenntnisse verfügen. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen präsentiert hier Materialien, aktuelle Informationen, Tipps und...

Flüchtlinge abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv