Bibliothek

Am 8. Juni 2017 luden der Arbeitskreis Deutsche Jugendliteratur e.V. und die Akademie für Leseförderung Niedersachsen gemeinsam zum Praxisseminar „Preisverdächtig!“ ein. Dabei stellten die Referentinnen Katja Eder, Bettina Huhn und Renate Passmann-Lange Vermittlungsmethoden zu den Büchern vor, die für den Deutschen Jugendliteraturpreis 2017 nominiert wurden.

Ein Kochbuch ist eine „Zusammenstellung von Rezepten und Anleitungen für die Zubereitung von Speisen verschiedener Art“, schreibt der Duden. Maria Theresia Rössler und Gudrun Sulzenbacher münzen diese Definition auf das Lesen und die Literaturdidaktik um: In ihrem Handbuch „Neue Lese-Rezepte“ (Tyrolia) stellen sie unterhaltsame Appetitanreger vor, die Spaß am Lesen und der Literatur vermitteln...

Einen Lernort für alle im Zentrum der Stadt schaffen – dieses Ziel verfolgt der Campus für lebenslanges Lernen in Osterholz-Scharmbeck. Der Campus ist ein Zusammenschluss mehrerer Bildungseinrichtungen wie der Kreis- und Stadtbibliothek, der VHS, mehrerer Schulen, dem Kreismedienzentrum und dem Kinder- und Jugendbüro.  

1995 erklärte die UNESCO den 23. April zum „Welttag des Buches“, dem weltweiten Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Die UN-Organisation für Kultur und Bildung hat sich dabei von dem katalanischen Brauch inspirieren lassen, zum Namenstag des Volksheiligen St.

Hannover befindet sich im Leibniz-Jahr. Vor 370 Jahren wurde Gottfried Wilhelm Leibniz geboren, vor 300 Jahren verstarb er in Hannover. Mit mehr als 100 Veranstaltungen wird das Leben, Wirken und die Aktualität des Universalgelehrten im Jahr 2016 in der niedersächsischen Landeshauptstadt geehrt.

Leibniz für Kinder und Jugendliche

Julius-Club 2014 erfolgreich beendet

Julius-Club 2014 neigt sich dem Ende zu

Dass es in einem Ferienleseclub nicht immer nur ums Lesen gehen muss, zeigte schon die Stadtbibliothek Salzgitter  mit ihrer Videoclip-Aktion. Auch in Burgdorf konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Julius-Clubs nun ihre kreative Seite entdecken.

In der Stadtbibliothek Salzgitter hieß es „Spot ab!“

Es ist gar nicht so einfach in sechs Sekunden eine kleine Sequenz zu filmen! Die Schülerinnen und Schüler, die an der Aktion der Stadtbibliothek Salzgitter-Lebenstedt am 20. August 2014 teilnahmen, bekamen IPads in die Hand und hatten die Aufgabe in der Bibliothek eine Szene zu drehen, die genau sechs Sekunden lang sein soll.

Bibliotheken locken mit Sommerferienaktionen

Wie vor Kurzem an dieser Stelle berichtet, bieten zahlreiche Bibliotheken während der Sommerferien für Kinder und Jugendliche abwechslungsreiche Programme rund um das Lesen an. Oftmals drehen sich die Aktionen um eigens ausgewählte Bücher, wie bei dem Julius-Club oder dem Sommerleseclub, aber auch davon losgelöste Veranstaltungen finden sich...

Seiten

Bibliothek abonnieren Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv