Schule und Bibliothek

Um Schülerinnen und Schüler für Medien zu begeistern, muss auch ein entsprechendes Angebot vorhanden sein. Die örtliche Bibliothek verfügt im Regelfall über ein vielfältiges Medienangebot. Daher bietet sich die enge Zusammenarbeit der Schule mit der Bibliothek an, die in einer Kooperationsvereinbarung schriftlich festgehalten werden kann. Regelmäßige Bibliotheksbesuche, Blockausleihen oder Angebote im Nachmittagsbereich sind beispielsweise gute Möglichkeiten, um einen regelmäßigen Kontakt zwischen Schule und Bibliothek zu pflegen.
Die Schulbibliothek ist ein wichtiger Ort des Lesens, Lernens und der Mediennutzung. Angebote zur Lesekultur und Lesemotivation finden ebenfalls in der Schulbibliothek statt. Eine enge Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bibliothek im Hinblick auf Buchausleihe und Recherche ist wünschenswert.

Materialien

Literaturliste Kinder- und Jugendliteratur in der Schulbibliothek
Handreichungen des Niedersächsischen Kultusministeriums und des Landesverbandes Niedersachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V.:
Öffentliche Bibliothek und Schule. Beispiele der Zusammenarbeit
Schule, Tageseinrichtung für Kinder, Bibliothek - Ein Wegweiser zur Zusammenarbeit
Broschüren-Reihe "Niedersachsen auf dem Weg zur Leseschule" - erschienen in der Reihe: "Zeit fürs Lesen", "Raum fürs Lesen" und "Partner fürs Lesen" (ab Januar 2017)

Informationen zur Arbeit von und mit Schulbibliotheken in Niedersachsen finden Sie unter Schulbibliotheksnetzwerke.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv