Lesekultur

Leseförderung kann das komplette Schulleben durchziehen und im ganzen Schulgebäude spürbar und sichtbar sein. Es gibt viele Gelegenheiten Bücher zu lesen, weiterzuempfehlen, zu präsentieren und sich über Gelesenes auszutauschen. Das Freizeitlesen sollte in der Schule genauso gefördert werden wie das Lesen von Texten im Unterricht. Die Schulbibliothek und die Öffentliche Bibliothek bieten dafür Raum und Bücher. Viele Schulen in Niedersachsen haben inzwischen eine Arbeitsgemeinschaft eingerichtet, wie beispielsweise eine Bibliotheks-, Lese- oder Lesescout-AG. Lesebegeisterte Schülerinnen und Schüler unterstützen die Betreuenden der Bibliothek oder organisieren Aktionen rund um das Lesen. Sie geben Leseempfehlungen an ihre Mitschülerinnen und Mitschüler weiter und engagieren sich in vielfältiger Weise, um die Lesekultur in der Schule mit Leben zu füllen.

Motivierende Methoden und Anregungen aus der Praxis sind vielerorts für alle Klassenstufen zu finden: In den folgenden Literaturlisten sind Literaturhinweise und Links aufgelistet, die diese beispielhaft aufzeigen.

Materialien

Literaturliste Lesemotivation für GS
Literaturliste Lesemotivation für Sek I

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv