Schulbibliothekswettbewerb 2017

Der 4. Niedersächsische Schulbibliothekswettbewerb hat das Motto
"Viel gelesen - neu verpackt: Buchumschlag für unsere Nr.1".
Es werden die besten selbstgestalteten Buchumschläge gesucht. Alle Schulen Niedersachsens mit einer Schulbibliothek können bis zum 11. August 2017 einen Umschlag pro Schule einreichen.
Hinweis: Die Abgabefrist wurde bis zum 31. August verlängert!

Was ist ein Buchumschlag?

Viele gebundene Bücher haben um den Einband einen Buchumschlag aus festem Papier, einen sogenannten Schutzumschlag. Der Umschlag schützt das Buch vor Beschädigungen. Außer den Buchdeckeln (Vorder- und Rückdeckel) und dem Buchrücken gibt es zwei Klappen für den Klappentext. Vorne steht eine Kurzinformation zum Buch oder ein Textausschnitt und auf der hinteren Klappe steht etwas über den Autor/die Autorin (oftmals mit Foto der Person). Ein Buchumschlag ist innen weiß und außen komplett bedruckt. Das Buch selbst ist von außen sehr schlicht gehalten, wenn es einen Buchumschlag hat.

In dem diesejährigen Wettbewerb sollen die meistgelesenen Bücher niedersächsischer Schulbibliotheken einen neuen Buchumschlag bekommen, der nach bestimmten Vorgaben selbst gestaltet werden soll.
Prämiert wird jeweils die beste Einsendung in drei unterschiedlichen Kategorien:

  • Grundschule
  • Sekundarstufe
  • besonders herausragender Buchumschlag

Während des 5. Niedersächsischen Schulbibliothekstages am 20. September 2017 in Rinteln werden die drei Gewinnerschulen bekannt gegeben und ausgezeichnet. Die ausgezeichneten Schulen werden vorab über die Prämierung informiert und zur Urkundenübergabe eingeladen. Eine Anmeldung für den Schulbibliothekstag ist ab dem 17. Juni 2017 hier möglich. Nach der Tagung werden alle eingesendeten Buchumschläge in der Tagungsdokumentation präsentiert.
Alle Teilnahmebedingungen und einige Anregungen können hier eingesehen und heruntergeladen werden:

Der Niedersächsische Schulbibliothekswettbewerb wird vom Niedersächsischen Kultusministerium ausgelobt. Das Netzwerk Niedersächsischer Schulbibliotheken führt den Wettbewerb mit Unterstützung der Akademie für Leseförderung Niedersachsen durch.

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv