In Lingen wird GG[e:]bloggt

Das Gymnasium Georgianum Lingen betreibt ihre Schülerzeitung digital als Blog. Im GG[e:]blog wird über alles berichtet, was die Schülerinnen und Schüler interessiert. Ob Projekttag, Erlebnisse aus dem Schulalltag oder Interviews mit wichtigen Persönlichkeiten der Region, das Schülerzeitungsblog hält das Georgianum auf dem Laufenden.

Janis Budde aus der Redaktion stellt das Blog vor
„Wir sind die Schülerzeitung GG[e:]bloggt vom Gymnasium Georgianum aus Lingen. Seit ein paar Jahren betreiben wir einen Wordpress-Blog, in dem wir Berichte über unsere Schule oder andere Themen online stellen. Es fing alles damit an, dass unsere Schule die Schülerzeitung 'Kreuzfeuer' in regelmäßigen Abständen druckte. Nach vielen Jahren lohnte es sich nicht mehr, weil immer weniger Schüler Exemplare kauften. Was nun, war die Frage. Also beschloss die damalige Redaktion, einen sogenannten Wordpress-Blog zu führen, der seit 2015 unter http://wordpress.nibis.de/gymgeorg/ betrieben wird.
In der Themenauswahl haben wir viel Freiheit und können die meisten unserer Ideen auch in die Tat umsetzen. Dabei ist es uns wichtig, dass die Berichte Schülerinnen und Schüler an unserer Schule interessieren. […]“

Einblicke in den Redaktionsalltag
Wichtigstes Kriterium bei der Themensuche ist das Interesse von Autoren und Leserschaft. So kamen die Blogger auch auf die Idee, den Bürgermeister zu seinem Beruf zu befragen. „Bei einem Interview überlegen wir uns erst einmal zuhause die Fragen und überarbeiten diese dann gemeinsam in einer Redaktionssitzung“, erzählt Janis Budde aus der Redaktion. Während eines Interviews läuft ein Aufnahmegerät mit, so kann sich der Blogger ganz auf das Gespräch mit seinem Interviewpartner konzentrieren und hat beim Schreiben alle wichtigen Informationen zur Verfügung. Die Artikel verfasst die Redaktion gemeinsam. „Wir markierten uns alle wichtigen Informationen, die dann mit der gesamten Redaktion bei der gemeinsamen Arbeit zur besten Fassung zusammengeführt werden. Vielleicht ist das ab und zu etwas knifflig mit so vielen Leuten, aber irgendwann wird man sich schon einig“, beschreibt Janis Budde die die Zusammenarbeit. Auch die Fotos zu ihren Beiträgen macht das Redaktionsteam selbst. Bei einigen Projekten arbeiten die GG[e:]Blogger auch mit der Medien-AG ihrer Schule zusammen. Um das Schülerzeitungsblog weiter zu professionalisieren, bilden sich die Schülerblogger sogar weiter. „Wir haben schon an zwei verschiedenen Workshops im Rahmen der Veranstaltungsreihe Schülerreporter 2.0 teilgenommen“, berichtet Janis Budde.

 

Fotos: Stefan Roters, Gymnasium Georgianum
 

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv