Der Lesekalender 2016 ist da!

Jedes Jahr gibt die Akademie für Leseförderung Niedersachsen den Lesekalender heraus. Darin werden auf zwölf Kalenderblättern Projekte, Ideen und Praxistipps rund um einen Aspekt der Leseförderung vorgestellt.

Preise, Wettbewerbe und Auszeichnungen

Im Jahr 2016 dreht sich alles um Preise, Wettbewerbe und Auszeichnungen im Bereich Lesen. Vorgestellt werden etablierte niedersächsische Preise für Kinder- und Jugendliteratur, aber auch kleinere Einzelinitiativen, die Vorbild für eigene Wettbewerbe in Schulen, Kitas oder Bibliotheken sein können. Zusätzlich enthält der Lesekalender wichtige Termine zur Leseförderung in Niedersachsen.

Lesekalender bestellen

Der Kalender kann gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro direkt unter alf@gwlb.de bestellt werden. Alle bei der Akademie registrierten niedersächsischen Vorleseinitiativen und Lesenetzwerke sowie alle niedersächsischen Schulen und Kindergärten, die sich am Bundesweiten Vorlesetag beteiligt haben, erhalten den Lesekalender als Dankeschön für ihr Engagement von der Akademie und dem Niedersächsischen Kultusministerium kostenfrei.

Aufruf für den Lesekalender 2017

Schon jetzt arbeiten wir am Lesekalender 2017, der sich mit der Sprach- und Leseförderung für Flüchtlingskinder beschäftigen wird. Falls Sie interessante Projekte in diesem Bereich kennen, schicken Sie uns Ihre Themenvorschläge an alf@gwlb.de.

Der Lesekalender wird mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums und der Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek veröffentlicht.

 

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv