Broschüre „Partner fürs Lesen“ erschienen

Leseförderung in der Schule braucht Partner. Die Akademie für Leseförderung Niedersachsen hat mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums die Broschüre „Partner fürs Lesen“ veröffentlicht, die besondere Kooperationen zwischen niedersächsischen Schulen und außerschulischen Partnern vorstellt.

Lesemotivation gemeinsam stärken

Anhand von fünf Beispielen gut funktionierender Zusammenarbeit zeigt die Broschüre, auf welch vielfältige Weise Lehrkräfte unterstützt werden können, wenn es um eine Verbesserung der Lesemotivation und Lesekompetenz ihrer Schülerinnen und Schüler geht. Denn die Partner kommen aus unterschiedlichsten Bereichen: Es sind ehrenamtliche Lesementoren, Fußballtrainer, eine Buchhändlerin sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekare. So können die Texte als Anregungen dienen, wie Kooperationen zwischen Schulen und außerschulischen Partnern geschlossen werden.

„Niedersachsen auf dem Weg zur Leseschule“

Die Broschüre ist die dritte Publikation der Reihe „Niedersachsen auf dem Weg zur Leseschule“, die von der Akademie für Leseförderung Niedersachsen mit Unterstützung des Niedersächsischen Kultusministeriums veröffentlicht wird. Ziel der Reihe ist es aufzuzeigen, dass Leseförderung in der Schule funktioniert, wenn man sich Zeit nimmt, geeignete Räume schafft und passende Partner findet. Die Ausgaben „Zeit fürs Lesen“ (2015) und „Raum fürs Lesen“ (2016) stehen ebenso wie die Ausgabe „Partner fürs Lesen“ zum kostenlosen Download zur Verfügung. Printversionen der Broschüren können gegen eine Schutzgebühr von 3,- € pro Heft per E-Mail an alf@gwlb.de bestellt werden.

Mehr zum Thema: 
Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv