Auftakt der 7. Buxtehuder Rucksackbibliothek

Die erfolgreiche Kooperation der Stadtbibliothek Buxtehude mit den Buxtehuder Kindertagesstätten zur Leseförderung im Vorschulalter geht nun in das siebte Jahr. Seit Anfang Januar sind die fünf Rucksäcke des Buxtehuder Kälbchens unterwegs. Rund 100 Kinder waren am 9. Januar 2017 mit ihren Erzieherinnen in der Stadtbibliothek und haben ihren Rucksack, mit den im Vorfeld von Erzieherinnen und Mitarbeiterinnen der Stadtbibliothek ausgewählten 10 Bilderbüchern gefüllt, abgeholt. Dieser wird nun bis Mai durch 20 Buxtehuder Kitas mit rund 1.000 Kindern wandern.

Bilderbuchkino zum Auftakt

Aus diesem Anlass gab es eine fröhliche Veranstaltung mit dem packenden Bilderbuchkino „Onno & Ontje“ – lebhaft erzählt von der Bibliothekarin Andrea Höper – und anschließendem gemeinsamen Gesang. Danach durften die Kitas ihren Rucksack entdecken und mitnehmen. Die Kinder beschäftigen sich in ihren Kitas jeweils über mehrere Wochen mit den Titeln und wählen ihr Lieblingsbilderbuch. Die Kids freuen sich schon sehr auf die Bücher und den Besuch von ehrenamtlichen Vorlesern. Beim Vorlesen der Geschichten in den Kitas werden dieses Jahr wieder sowohl Mitglieder des Förderkreises der Stadtbibliothek Buxtehude e.V. als auch von Soroptimist International Club Buxtehude unterstützen.

Bilderbuchpreis „Buxtehuder Kälbchen“

Inzwischen ist die Buxtehuder Rucksackbibliothek mit anschließender Vergabe des „Buxtehuder Kälbchens“ für das beliebteste Bilderbuch der Kinder in Buxtehude zu einer festen Institution geworden. Dank der finanziellen Unterstützung des Rotary Clubs Buxtehude dotiert die Hansestadt die Auszeichnung in diesem Jahr erstmalig mit 2.000,- Euro. „Wir freuen uns sehr, dem bewährten Buxtehuder Bilderbuchpreis auf diesem Weg eine entsprechende Wertschätzung zu geben“, freut sich Bibliotheksleiterin Ulrike Mensching.

Text: Melanie Hainke
Fotos: © Stadtbibliothek Buxtehude

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv