Aktuelles - Medientipps

Die Jury aus elf Erwachsenen und elf Jugendlichen hat „Dann mach ich eben Schluss“ der Berliner Autorin Christine Fehér zum besten Jugendbuch des Jahres 2013 gewählt. Der Roman, der sich gegen sechs weitere Nominierungen durchgesetzt hat, war in beiden Jurygruppen gleichermaßen beliebt und reiht sich somit in eine lange Liste prominenter Preisträger des seit 1971 verliehenen Buxtehuder Bullen ein.
Sinan und Felix sind gute Freunde. Sie mögen nicht immer das Gleiche, aber sie wohnen im gleichen Stadtteil und sie sind gemeinsam oft unterwegs. Als sie eines Tages im Park spielen, kommt Murat dazu. Er spricht mit Sinan auf Türkisch – Felix versteht die beiden nicht. Als Felix aus Versehen den Ball von Murat wegschießt, wird dieser wütend. Sinan hält zu Felix und gibt ihm einen guten Tipp…
Cover Lindbergh
Der monatlich von der ZEIT und Radio Bremen verliehene LUCHS-Preis für Kinder- und Jugendliteratur geht im Juni an Torben Kuhlmann für sein literarisches Debüt „Lindbergh. Die abenteuerliche Geschichte einer fliegenden Maus“.
Cover Der Beste Tag aller Zeiten
Der Gedichtband ist eine Anthologie von besonderen, wundersamen und fantastischen Gedichten aus aller Welt. „Von Gedichten über fast jeden“ über „Abenteuer in allen Größen“ bis hin zu „Gedichte in Farbe“ erfährt der Leser allerlei Kurioses und Abenteuerliches. Die Illustratorin Sabine Wilharm hat das Buch mit zahlreichen farbigen Zeichnungen gestaltet, die immer eine Doppelseite in Verbindung setzen. Sowohl die Gedichte selbst als auch die Illustrationen regen die Fantasie der Leserinnen und Leser an und nehmen ihn mit auf eine Reise – entweder allein oder auch gemeinsam mit anderen.
Schattenspringer Cover
Wie ist es, wenn man merkt, dass man anders ist als die Menschen um einen herum, und nicht ver­steht, warum? Wie ist das Leben auf dem „falschen Planeten“? Daniela Schreiter, heute 27 und erfolgreiche Autorin, wusste bis zu ihrem 20. Lebensjahr nicht, dass sie Asperger-Autistin ist. Sie zeichnet seit ihrem vierten Lebensjahr und hat folgerichtig die Form einer Graphic Novel gewählt, um Situationen aus ihrer Kindheit und Jugend darzu­stellen.

Seiten

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv