Aktuelles - Medientipps

Bei den Liften und auf der Abfahrtspiste herrscht reger Betrieb. Eisangeln, Motorschlitten-Rennen und Schneescooter-Fahren, zu jeder dieser für Norwegen typischen Aktivität findet man eine bunt illustrierte Seite. Ein Bilderbuch für alle, die der kalten Jahreszeit viel abgewinnen können.
Das Wetter beschäftigt uns täglich: Welche Kleidung passt zum Wetter? Nehme ich den Bus oder das Fahrrad? „Alle Wetter“ ist ein stimmungsvolles Sachbuch, das die Jahreszeiten und ihre Wetter in vier Kapiteln beschreibt und in unterschiedlichen Landschaften durch beeindruckende Bilder darstellt.
Wer kennt das nicht? Während man seelenruhig in seinem gemütlichen Federbett schläft, verwandelt sich die Landschaft vor der eigenen Haustür in eine traumhafte Winterwelt. Darum geht es in dem zauberhaft illustrierten Bilderbuch, das sich für eine winterliche Lesestunde eignet.
Eigentlich ist Winter. Allerdings ist es viel zu warm, so dass Igel Peter Piek einfach nicht einschlafen kann. Wenn der Winter schon ausfällt, wird wohl auch Weihnachten nicht stattfinden. Peter entschließt sich deshalb, den Winterschlaf in diesem Jahr ausfallen zu lassen und seine Weihnachtsdeko auf dem Flohmarkt zu verkaufen. Die anderen Tiere schließen sich an und es beginnt ein reger Tausch der Wintersachen, die anschließend zweckentfremdet werden.
In einem Kinderkrankenhaus in Nicaragua erzählt Dr. Fernando den Kindern Geschichten. Der kleine Straßenjunge Filemón erfährt so das erste Mal von der biblischen Weihnachtsgeschichte und macht sie sich auf besondere Weise zu eigen.
Carolin Philipps erzählt in ihrem Jugendroman „Talitha“ die Fluchtgeschichte des syrischen Mädchens Talitha und ihrer Familie in Form eines Tagebuchs. Eine Geschichte für jugendliche Leserinnen und Leser, die sich mit der Situation junger Geflüchteter aktiv auseinandersetzen möchten.
Die Antarktis  durchqueren – kein  geringeres Ziel nahm sich der Engländer Ernest Shackleton Anfang des 20. Jahrhunderts vor. Am 8. August 1914 stach er mit seiner 26 Mann starken Mannschaft von Plymouth aus in See. Seine Reise sollte mehr als zwei Jahre dauern.
Serenity ist ein kleiner Ort in New Mexico, der zum wiederholten Male zur „Stadt mit der höchsten Lebensqualität in den USA“ gewählt wurde. Doch irgendetwas stimmt nicht. Eli und seine Freunde versuchen, den Widersprüchen auf den Grund zu gehen und machen dabei schockierende Entdeckungen.
Bilderbücher regen zum Erzählen an, führen in den Aufbau von Geschichten ein, unterstützen Kinder in ihrer Entwicklung und vermitteln nicht zuletzt Weltwissen. Jochen Hering legt mit diesem Handbuch einen grundlegenden Titel zum Einsatz des Mediums Bilderbuch in Kita und Grundschule vor.
Wussten Sie, dass man die unterschiedlichen Klopapiernutzertypen in „Knüller“, „Wickler“, „Falter“ und „Ein-Blatt-Abreißer“ einteilen kann? Oder dass sich auf einer Computertastatur 400-mal so viele Bakterien befinden wie auf einer öffentlichen Toilette? Diese und ähnliche amüsante und interessante, teilweise ekelige Fakten rund um den Menschen und seinen Alltag  findet man in dem Buch „1000 Meter Klopapier und 4 Gläser voller Ohrenschmalz“.

Seiten

Impressum | Datenschutz | rechtliche Hinweise | Sitemap | Archiv